ASC – Aquaculture Stewardship Council

Da der ASC Mitglied der Organisation „International Social and Environmental Accreditation and Labelling“ (ISEAL) ist, entsprechen seine Verfahrensweisen den Anforderungen an glaubwürdige Standardsetzung. Die ASC-Standards wurden im Einklang mit den „Codes of Good Practice“ von ISEAL entwickelt und entsprechen somit den Anforderungen für inklusive, transparente Standardsetzung. Es folgt ähnlichen Mechanismen wie das MSC, das den nachhaltigen Fang von Seefischen zertifiziert.

 

ASC soll nun helfen, verloren gegangenes Verbrauchervertrauen zurückzugewinnen. Produzenten, die sich zertifizieren lassen wollen, dürfen Medikamente nur gezielt gegen aufgetretene Erkrankungen einsetzen, müssen während der Zucht eine geringe Sterblichkeitsrate nachweisen und auf gute Wasserqualität achten. Ebenso gilt es zu verhindern, dass Zuchtfische aus den Teichen oder Käfigen ausbrechen und die wilde Verwandtschaft etwa im Mekong beeinträchtigen. Zudem werden derzeit Anforderungen an das Fischfutter erarbeitet, die entsprechenden Standards sollen Ende 2015 verfügbar sein.

 

Die ASC-Kriterien sind so gesetzt, dass möglichst viele Farmen die Chance haben, sich auf den Zertifizierungsprozess einzulassen.

 

IFS Food Higher Level / Cash & Carry und Großhandel Higher Level

Der IFS Food-Standard ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Lebensmittelsicherheit und der Qualität der Verfahren und Produkte.

  • Vorteile IFS:
  • Beim IFS geht es um Prozessoptimierung für höchste Qualität & Sicherheit
  • Möglichkeit die Vorgaben an das Unternehmen anzupassen und individuell zu
  • implementieren
  • Unternehmen legen ihren Fokus immer mehr auf Qualität, Lebensmittelsicherheit und
  • Kundenzufriedenheit
  • Wettbewerbsvorteil
  • Kundenbindung
  • Verstärkung des Kundenvertrauen
  • Sicherung des Unternehmensrufs als Hersteller sicherer und qualitativ
  • hochwertiger Produkte
  • Bessere Verständigung zwischen Management in Bezug auf Produkte, Vorgehensweisen,
  • Regeln, Dokumentationen, etc.
  • Definition und Dokumentation von Prozessen
  • Überwachung der Einhaltung der Lebensmittelvorschriften ist gewährleistet
  • Reduzierung des Bedarfs an Kundenaudits
  • Hohe Transparenz
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

 

Der Wunsch und die Forderung nach Sicherheit im Lebensmittelbereich nehmen stetig zu!

Verbraucher und Behörden stellen hohe Ansprüche an die Qualität von

Lebensmitteln und fordern Transparenz und Rückverfolgbarkeit!

Die Verantwortung liegt bei allen Stufen in der Lebensmittelkette.

IFS bietet die Möglichkeit die Anforderungen zu dokumentieren und

erfüllen zu können!

 zertif.png

 

ASC Logo.jpg

IFS Food Logo.jpg