Messerückblick

FI16_BannerA468x60.jpg


Transgourmet Seafood:

Größter Aussteller auf der fish international 2016!

 

Messe-Highlight: Streetfood und neues Umpackzentrum

 

Die Transgourmet Seafood (TGS), ein Unternehmen von Transgourmet Deutschland, war in diesem Jahr der mit Abstand größte Aussteller auf der Fischfachmesse „fish international“ vom 14. - 16. Februar 2016 in Bremen, die zum zweiten Mal im Zuge der „Gastro Ivent“ stattfand.

Gemeinsam mit namhaften Partnern aus den Bereichen Fischverarbeitung, Feinkost, Backwaren, Gewürze, Pasta, Kartoffelverarbeitung und anderen mehr präsentiert der Fischspezialist auf seinem 600 qm großen Messestand zahlreiche Klassiker, Produktinnovationen sowie Konzepte.

 

Zu den Highlights auf dem Messestand zählte insbesondere das Thema Streetfood in seiner gesamten Bandbreite. Auf die Besucher warteten ideenreiche Produkte und genüssliche Verkostungsmöglichkeiten. Vor diesem Hintergrund präsentierte die Bremerhavener TGS auch ihren neuen, über 84-seitigen Streetfood-Folder: Er informiert, attraktiv bebildert, über köstliche Rezepturen und zeigt Möglichkeiten auf, wie das Thema Streetfood in Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und LEH lukrativ umgesetzt werden kann.

 

Einen weiteren Messe-Schwerpunkt bildete das Thema neues „Umpackzentrum in Bremerhaven“ (UPZ). Via Präsentationstheken wurden beispielsweise Doraden und Wolfsbarsche gezeigt, die im UPZ ausgenommen werden. Zu den weiteren Aufgabenschwerpunkten des Umpackzentrums zählen beispielsweise Umpackmaßnahmen von Großgebinden in Kleingebinden, Konfektionierungen von Import-Thunfisch sowie die Prüfung und Abwicklung von Schaufischen bzw. das Auftauen spezieller Produkte - wie z. B. Heilbuttfilets und anderes mehr.

 

Ein großes Lob gab es von der Geschäftsleitung für den Einsatz des gesamten Messeteams.

Messerückblick von Andreas Eigner